Retail Solutions:
Standortanalyse mit Mobilfunkdaten

Entdecken Sie Standortanalyse neu mit anonymisierten Mobilfunkdaten. Mit unserer Datenbasis können wir Kundenfrequenz messen, Einzugsgebiete verstehen und soziodemographische Informationen zum Besucheraufkommen vor Ort liefern. Wir messen stundengenau auf der Basis von über 45 Millionen mobilen Anschlüssen von Telefónica Deutschland. So können Händler die Offline-Customer-Journey besser verstehen und ihre Kunden smarter ansprechen.

~ 5 Mrd.

Netzwerkevents am Tag (Anrufe, SMS…)

TÜV

TÜV-zertifizierter Datenschutz

Männlich 20-30

Analyse soziodemographischer Gruppen

> 4 Mio.

registrierte Kunden für Location-based Messaging

Retail Analytics

Retail Analytics

Die Kundenfrequenz oder auch Passantenfrequenz gehört zu den wichtigsten Kenngrößen für Einzelhändler. Während Onlinehändler schon lange erfolgreich mit Daten arbeiten, fehlen dem Offline-Handel oft wichtige Zahlen. Mit Retail Analytics bekommt auch der stationäre Handel eine durchgehende Datenbasis, um die Kundenfrequenz zu messen und zu steigern. So lassen sich Handelsfilialen und Shopping Center zum Beispiel hinsichtlich Sortiment, Marketing und Preisgestaltung optimieren.

standortanalyse-immobilien-handel

Standortanalyse für Immobilien und Handel

Die Lage ist ausschlaggebend für den Wert einer Immobilie und den Erfolg im Einzelhandel. Umso wichtiger ist es, nicht nur Besucher zu zählen, sondern auch ihre Struktur zu verstehen. Im Rahmen der Standortanalyse untersuchen wir das Einzugsgebiet eines Standorts und die Soziodemographie der Kundensegmente vor Ort. Weiter liefert Telefónica NEXT Klarheit zum Reiseverhalten der Menschen im Gebiet, zum Beispiel eine Unterscheidung in Wohn- und Tagesbevölkerung oder Anteile von Ein- und Auspendlern. So lassen sich auch Überschneidungen im Einzugsgebiet unterschiedlicher Handelsimmobilien und Filialen verstehen.

stadtmarketing

Stadtmarketing und Innenstadt

Eine hohe Kundenfrequenz in der City freut den Einzelhandel und das Stadtmarketing. Doch was lässt sich unternehmen, wenn die Passantenfrequenzen nachlassen? Mit unserer Datenbasis können Stadtmarketing-Verantwortliche nachvollziehen, wie attraktiv ihre Innenstadtlagen für Einheimische und Touristen sind. Dabei lassen sich Veränderungen der Frequenz in Abhängigkeit von zahlreichen Einflüssen wie Wetter, Festen oder verkaufsoffenen Sonntagen untersuchen. Für Stadtmarketing und Tourismus in Deutschland bieten wir spezielle Pakete aus Datenanalyse und Location-based Advertising.

Referenzen

Jens Peter Klatt, Vice President Multi-Channel bei Mister Spex

»Telefónica NEXT hat uns bei der analytischen Bewertung potenzieller neuer Highstreet-Standorte unterstützt. Durch die Frequenzanalyse mit anonymisierten Mobilfunkdaten für ausgewählte Zonen konnte Mister Spex eine neue Quelle für valide Passantenfrequenzen erschließen. Die verschiedenen miteinander kombinierbaren Analyseleistungen halfen uns, ein neue Sichtweise für Standortentscheidungen zu entwickeln.«

Christina Pfaffinger, Geschäftsführerin Chiemsee-Alpenland Tourismus

»Für Chiemsee-Alpenland Tourismus war es besonders im tagestouristischen Bereich von großem Nutzen, als Pilotregion der Besucherstromanalyse qualitative und quantitative Auswertungen bezüglich unserer Tagesgäste zu erhalten.«